Volkskunst, Accessoires

Jagdstich (1698 Ulm – 1767 Augsburg)

“Hirsch bei der Rotwildjagd”, Kupferstich, 32 x 25 cm

Jagd-Lappen

beidseitig bedruckt in schwarz-rot und mit Kordel am oberen Ende versehen

Kornmetze

Bronze-Luster

um 1700, Höhe 70 cm, Breite 77cm,
es gibt noch einen zweiten Bronze-Luster: Höhe 89 cm, Breite 66 cm

Äußerst seltener Muranoluster

Venedig um 1880, bemaltes Metall und Blüten aus buntem Glas, wahrscheinlich eine Auftragsarbeit, Einzelanfertigung, 
Höhe 100 cm, Breite 90 cm

Tischlampe

Barocker Schmiedeeisenluster

siebenarmiger Luster, Höhe 85 cm (kann durch die Kette verlängert werden), Breite 75 cm

Laterne

Glaskrüge mit Zinndeckel

Höhe bis 21,5 cm

Zinn Konvolut

Teller, Platten, Leuchter, Kannen und Schälchen aus Zinn

3-teiliges Jagdbesteck

Griffe aus Horn, um 1800, mit Lederscheide, Länge ca. 22 cm

Brottopf

um 1800, Kupfer, Scharnierdeckel mit blütenförmigem Reliefdekor, Höhe 33 cm

Breitrandteller

Winterthur, um 1700, “Blüte im Spiegel”, aus der Sammlung Eugen Geiger, D. 32 cm

Habaner Breitrandteller

Breitrandteller

17. Jh., Porzellan, unterschiedliche Größen ca. 36 cm

Barocker Rehkopf

Holz geschnitzt, original gefasst, 18. Jhdt.

Rehkopf

geschnitzt, 18. Jhdt., Gesamthöhe 57 cm

Gotische Mörser und Scheibenleuchter

Bronze um 1500

Wismuthkisterl

17. Jhdt.

Tischleuchter Konvolut

Messing, 19. Jhdt.

2 Scheibenleuchter

Weinkäfig